Telefon: 0521 / 17 10 19 Kontakt

Global Diagnostics

Das Messverfahren

Rein physikalisch betrachtet ist der Mensch ein offenes System mit ständigem Austausch an Materie und Energie, das zur Gesunderhaltung Licht, Wärme, Sauerstoff, Nahrung und Bewegung braucht, damit alle Systeme im Organismus im Einklang sind. Jedes Körpergewebe und jedes Organ hat sein eigenes elektromagnetisches Schwingungsmuster. Bei gesundheitlichen Störungen verändert sich dieses Muster und kann mit entsprechenden Messverfahren aufgezeigt werden.

Natürlich gibt es immer mehrere Ursachen, warum die ein oder andere Befindlichkeitsstörung oder auch chronische Beschwerden auftreten können. In den seltensten Fällen gibt es einen einzigen Grund, gerade wenn wir bedenken, was wir heute so alltäglich unserem Organismus einschließlich unserem Seelenleben alles zumuten und welches „Paket“ aus der Vergangenheit noch einwirkt. Abgesehen von der subjektiv empfundenen Intensität der Beschwerden stellt sich häufig die Frage, welche die im naturheilkundlich-biologischen Sinne wichtigen Behandlungsschritte sind und in welcher Reihenfolge sie stattfinden sollten.

Global Diagnostics mit Messeinheit
Global Diagnostics mit Messeinheit
© Vitatec GmbH

Das bioenergetisches Messverfahren „Global Diagnostics“ kann uns bei der Gesamtdiagnostik ein großes Stück weiterhelfen. Global Diagnostics ist seit 2005 im Dienst der Ursachenforschung menschlicher Erkrankungen und gehört bei uns zu jeder Anamnese und zu Therapiekontrollen mit dazu. Es handelt sich um ein physikalisches Messverfahren, bei dem in der Messzeit von ca.10 Minuten 540 Messobjekte (Muskeln, Gefäße, Organe, Nerven, …) des Körpers mit gesamt 100 Millionen Einzelmessungen geprüft werden. Über zwei Elektroden werden die kleinen elektrischen Impulse durch den Körper geschickt. Der Organismus reagiert auf diese Impulse und wir erhalten eine Aufzeichnung über die Veränderungen, die sich im Körper abspielen. Vorab erfolgt eine automatische Elektrosmog-Messung, um eventuelle äußere Störeinflüsse auszuschließen. Seit 2015 haben wir auch eine BIA – eine Body Impedanz Analyse –  mit als Messmodul dabei, die eine Aussage über die Verteilung der Körperflüssigkeiten und der Gewebequalität liefert und die Messung noch aussagekräftiger werden läßt.

Position der Elektroden zur Messung
Position der Elektroden zur Messung
© Vitatec GmbH

Zusammengefasst heißt das für Sie:

  • Es bedarf keiner besonderen Voraussetzung.
  • Sie können bis auf die Füße bekleidet bleiben.
  • Die Messung dauert nur 10 Minuten und belastet Sie nicht.
  • Für Eingangsdiagnostik und Verlaufskontrolle ideal geeignet.
  • Wir erhalten exakte Messungen und detaillierte Auswertungen.
  • Beginnende Störungen können sich schon im Vorfeld zeigen.
  • Reaktionsblockaden können sichtbar werden.
Auswertung der Messergebnisse
Auswertung der Messergebnisse
© Vitatec GmbH

Mit Hilfe des Messverfahrens werden die Schwingungsmuster des gesunden Organismus mit Ihren körpereigenen Schwingungen verglichen. In der Auswertung wird ersichtlich, ob es sich eher um entzündliche oder chronisch degenerative Prozesse oder um beides gleichzeitig handelt. Wir erfahren, welche Strukturen oder Gewebe am meisten beeinträchtigt sind oder sich zu verändern beginnen. Und wir erfahren, wo Ihr Organismus momentan und grundsätzlich eine Unterstützung benötigt.

Messobjekte im Bauchbereich
Messobjekte im Bauchbereich
© Vitatec GmbH
Messobjekte im Wirbelsäulenbereich
Messobjekte im Wirbelsäulenbereich
© Vitatec GmbH

Das Global Diagnostics als Diagnoseverfahren gehört in die Therapiefamilie der Vitalfeldtherapie und kann direkt mit den Therapiegeräten verbunden werden. So können anhand der Messergebnisse die individuell passenden Therapieschritte mit der Vitalfeldtherapie eingeleitet werden oder auch alle anderen die Selbstheilungskraft anregenden Therapien durchgeführt werden. Mehr Informationen finden unter www.vitatec.com

Weiterführende Literatur: Reinhold D. Will: Vitalfeldtherapie. Gesund werden mit vitalisierenden Substanzen. Oesch Verlag, Zürich/Schweiz, 2009. ISBN: 978-3-0350-5089-9, www.oeschverlag.ch

Wir machen Sie freundlich darauf aufmerksam, dass es sich bei einigen naturheilkundlichen Diagnose- und Therapieverfahren um Erfahrungsheilkunde handelt und selbige nicht unbedingt wissenschaftliche bzw. schulmedizinisch anerkannte bzw. bewiesene Verfahren darstellen. Die genannten Einsatzgebiete für Therapieverfahren beruhen auf eigenen langjährigen praktischen Erfahrungen.
Für alle medizinischen Diagnose- und Therapieverfahren gilt zudem: Lassen Sie sich bitte immer persönlich über Wirkungen, eventuelle Nebenwirkungen und Komplikationen sowie Gegenanzeigen in der Praxis beraten.